Bruno Vitamini

Zielgruppen: Mittagstischbetreiber, Kindergartenkinder, KindergartenpädagogInnen, Eltern und Erziehungsberechtigte

Projektbeschreibung

Aufbauend auf dem Projekt „Richtig Essen von Anfang an“, einer Maßnahme im Rahmen der österreichischen Vorsorgestrategie, finanziert aus den Mitteln der Bundesgesundheitsagentur führt der avomed das Ernährungsprogramm Bruno Vitamini seit 2015 fort. Der Schwerpunkt dieses Programms liegt im Coaching von Mittagstischbetreibern im Setting Kindergarten mit Ganztagsbetreuung mit dem Ziel die Kindergartenverpflegung unter Berücksichtigung des Nährstoffbedarfs für 3-6 jährige Kinder zu optimieren. Laufende Information und Betreuung, gemeinsame Weiterentwicklung des regionalen Verpflegungsangebotes, Vorschläge für Wochenspeisepläne, etc. stehen dabei im Mittelpunkt.

Begleitend dazu werden theoretische und praktische Unterrichtseinheiten für Kindergartenkinder durch eine entsprechend geschulte Diätologin angeboten sowie Informationsveranstaltungen im Rahmen von Elternabenden bzw. Eltern-Kind-Stunden. Die Schulung der KindergartenpädagogInnen wird sowohl im Rahmen der Ausbildung zum/zur Kindergartenpädagogen/in als auch in der laufenden Fortbildung erfolgen.

Mit dem Ernährungsprogramm „Bruno Vitamini“ hat sich der avomed zum Ziel gesetzt, ein gesundes Trink- und Essverhalten in den Tiroler Kindergärten zu fördern. Unter Einbindung aller Verantwortlichen und Betroffenen sollen zielführende Maßnahmen im Bereich Ernährung erarbeitet und umgesetzt werden. Dadurch soll unter anderem das Ernährungsbewusstsein gefestigt, die optimale Nährstoffversorgung der Kindergartenkinder gewährleistet und deren Gesundheit gefördert bzw. ernährungsassoziierten Erkrankungen reduziert werden.

Die Teilnahme am Programm „Bruno Vitamini“ ist kostenlos.