Diätologin in der Arztpraxis (DidA)

Ernährungsmedizinische Einzelberatung für die Bezirke Innsbruck, Innsbruck-Land, Kitzbühel, Kufstein und Schwaz 

Zielgruppen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Essproblemen

Projektbeschreibung

Der Prophylaxe und Behandlung ernährungsabhängiger Erkrankungen kommt eine immer größere Bedeutung zu, gerade Herz- Kreislauferkrankungen, Stoffwechselerkrankungen und Erkrankungen des Verdauungstraktes weisen eine hohe Prävalenzrate auf. Die Diagnose und medikamentöse Therapie dieser Erkrankungen reicht für eine erfolgversprechende Behandlung bei weitem nicht aus. Eine wesentliche Ergänzung ist eine qualifizierte ernährungsmedizinische Beratung.

Der Vorteil dieser Einrichtung liegt in der engen Zusammenarbeit zwischen behandelndem Arzt und Diätologin. Die Beratung des Patienten erfolgt in einer vertrauten Umgebung (Arztpraxis oder Räumlichkeiten des jeweiligen Sozial- und Gesundheitssprengels) und erspart ihm lange Anfahrtszeiten. Unsere Erfolge machen deutlich, dass dieses Konzept langfristig hilft, Arzt- und Medikamentenkosten zu senken.

Die Indikation zur Beratung wird durch den behandelnden Arzt gestellt und dem Patienten vorgeschlagen. Die Beratung findet in regelmäßigen Abständen durch eine Diätologin des avomed statt. Es handelt sich um Einzelberatungen, wobei auch Angehörige miteinbezogen werden können. Die Terminvergabe erfolgt durch die jeweilige Arztpraxis.
Alle Daten werden EDV-mäßig erfasst. Dies optimiert die Beratung und ermöglicht jederzeit eine Evaluierung. Alle von der Diätologin ausgehändigten Beratungsunterlagen, Hilfsmittel usw. werden im avomed nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen erstellt.

Es wird ein Selbstbehalt (Erstberatung EUR 10,-, Folgeberatung EUR 5,-) von den PatientInnen eingehoben.

Download Folder