Aktuelles

Die Tiroler 6-jährigen Kinder haben gemäß der aktuellen Länder-Zahnstatus-Erhebung 2011 österreichweit erneut wieder die gesündesten Zähne!
74 % der 6-jährigen Tiroler Kinder sind lt. WHO-Definition kariesfrei!

  Quelle: Länderzahnstatus bei Sechsjährigen 2011/1, ÖBIG

 

Auch die Tiroler 12-Jährigen haben gemäß der Länder-Zahnstatuserhebung 2012 österreichweit erneut wieder die gesündesten Zähne!
76 % der 12-jährigen Tiroler Kinder sind lt. WHO-Definition kariesfrei!

Quelle: Länderzahnstatus bei Zwölfjährigen Ergebnisse Ländervergleich 2012, GÖG

 

Insgesamt sind diese ausgezeichneten Tiroler Ergebnisse vor allem darauf zurückzuführen, dass das Zahngesundheitsvorsorgeprogramm des avomed seit knapp 30 Jahren in Tirol an Kindergärten und Volksschulen durchgeführt wird und dass seit dem Jahr 2000 die Eltern vermehrt miteingebunden werden. Zahngesundheitserzieherinnen besuchen die Mutter-Eltern-Beratungsstellen, um vom "1. Milchzahn" an für Zahngesundheitsvorsorge zu sensibilisieren. In den Kindergärten werden die Kinder auf spielerische Art zur Zahnpflege hingeführt und Eltern werden zu "Anfärbeeinheiten" und Zahnputzübungen eingeladen, in den Volksschulen stehen dann selbständige Zahnpflege und Eigenverantwortung im Zentrum des Zahngesundheitsunterrichts.

Für die Zukunft wird es die Aufgabe sein, diese ausgezeichneten Untersuchungsergebnisse zu bestätigen bzw. noch weiter zu verbessern. Dafür wird es als notwendig erachtet, alle Tiroler Kindergärten und Volksschulen zu betreuen, die Eltern vermehrt einzubinden und Risikogruppen (z.B. Kinder mit Migrationshintergrund) verstärkt zu fördern.

Dass unser Bundesland an der Spitze der kariesfreien Kinder in Österreich steht, wäre jedenfalls ohne finanzielle Unterstützung durch das Land Tirol, die Sozialversicherungsträger (insbesondere die TGKK) und die Gemeinden nicht denkbar.

 

avomed - Arbeitskreis für Vorsorgemedizin und Gesundheitsförderung in Tirol
Dr. Maria Halder-Kessler, Projektleiterin
Mag. Stefan Brugger, Projektbetreuer
Anichstraße 6/2
6020 Innsbruck,
avomed@avomed.at