Kostenlose Telefon-Beratung für Diabetiker

Zur Entlastung der medizinischen Dienste in der aktuell herausfordernden Situation hat das Land über den avomed eine Diabetes-Hotline gestartet. An Diabetes erkrankte Personen können sich ab sofort telefonisch oder per E-Mail beim avomed professionell beraten lassen.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen können derzeit keine Diabetesschulungen stattfinden. Daher bietet das Land Tirol über den avomed und die ÖGK in dieser Krisenzeit eine Telefon- und E-Mail-Beratung für Diabetiker und Angehörige an. Die Beratung ist kostenlos. Unter der Telefonnummer 0512/586063 können sich Diabetiker an den avomed wenden:

Von Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr steht Ihnen unsere Diätologin Mag. Petra Wohlfahrtstätter für alle Fragen rund ums Thema Ernährung zur Verfügung

sowie

Von Montag bis Donnerstag von 13:00-17:00 Uhr beantwortet die Diabetesberaterin Agnes Loidl, DGKP, Anfragen zu pflegerischen und sonstigen Anliegen (z.B.: Blutzuckermessung, Insulinspritzen).

Fragen sind auch per E-Mail an diabetes@avomed.at möglich.

 

Bitte zögern Sie nicht und melden Sie sich beim avomed, wenn Sie Fragen zum Thema Diabetes haben!

 

 

copyright Foto: contrastwerkstatt